Headlogo

[Zurück zur Homepage]

Wappenregister

Wappen Kuchar
Wappen Kuchar

Laufende Nummer: 36

 

Blason: In Rot über silbernem Flammenschildfuß ein mit einer sparrenförmig geformten silbernen Kette über einem silbernem Leistenstab aufgehängter silberner Kessel. Auf dem Rot-silbern bewulsten Helm mit Rot-silbernen Decken ein sitzender rotgezungter und rotbewehrter silberner Löwe, mit seinem Schweif fünf aufrechte rote Getreidehalme umschlingend.

 

Wappenstifter: Konrad Christian Kuchar, geb. 28.01.1943

 

Entwurf: Nico Augustin und Mitgliedern des Forums der Gemeinschaft wappenführender Familien (GwF)

 

Gestaltung: Dr. Nico Augustin

 

Registrierungen: Roland Wappenrolle Perleberg unter Reg.-Nr.: 36/2010

 

Führungsberechtigt: Der Stifter und alle seine Nachkommen, solange sie den Namen Kuchar, auch in einem Doppelnamen, tragen.

 

Symbolerklärung: Der Kessel und das Feuer stehen zum einen redend für den böhmischen Familiennamen „Kuchar“, was übersetzt „Koch“ bedeutet, zum anderen sind sie ein Hinweis auf die Berufe des Stifters (Maschinenbauer) und des Stiftervaters (Kupferschmied). Die silberne Kette und die silberne Leiste bilden ein um 90 Grad im Uhrzeigersinn gedrehtes „K“ (Initiale des Familiennamens). Der Löwe in der Helmzier ist eine Anlehnung an den Böhmischen Löwen und ein Hinweis auf das historische Stammland der Familie. Die Getreidehalme symbolisieren die Stadt Deutsch-Wagram, dem Heimatort der Familie zur Zeit der Wappenstiftung. Die Farben Silber und Rot sind eine Entlehnung aus dem Wappen von Prachatice in Tschechien (Herkunftsort der Familie) und dem Wappen von Österreich (jetziges Heimatland).

 

Homepage: n/a

 

In die WR eingetragen am:

Wappensuche: Suche in: Blason Name
Zurück zur Hauptseite Alle Wappen anzeigen Kontakt
Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!
Copyright © by Prignitz Herold e.V.
Spacer Image