Headlogo

[Zurück zur Homepage]

Wappenregister

Wappen Siems, Caron
Wappen Siems, Caron

Laufende Nummer: 27

 

Blason: Gespalten von Gold und Blau, rechts ein schwarzer, rotbewehrter und gekrönter, halber Adler am Spalt, links zwei goldene Hofmarken pfahlweise nebeneinander, die rechte Marke bestehend aus einem Schaft mit Sturzsparrenkopf, die linke Marke aus einem Schaft mit Sturzsparrenfuß. Auf dem Helm mit Blau-goldenen Decken, zwei gekreuzte goldene Hofmarken mit Schaft und Sturzsparrenkopf zwischen zwei schwarzen Adlerflügeln.

 

Wappenstifter: Wilfried Christian Caron Siems , 67227 Frankenthal

 

Entwurf: unbekannt, Quelle des Wappens Buch der Männer vom Morgenstern : Wappenbuch der Marschlandschaften, Osterstede, Land Wührden, Lunemarsch u. Vieland

 

Gestaltung: Gernot Ramsauer

 

Registrierungen: Roland Wappenrolle Perleberg unter Reg.-Nr.: 27/2009

 

Führungsberechtigt: Führungsberechtigt sind alle Nachkommen im Mannesstamm, auch als Doppelname (Caron Siems), des Cord Siems geb. 1608 in Schiffdorf

 

Symbolerklärung: vermtl. unbekannt da historisches Wappen; Übernahme des Teyenschen Wappens durch Erbschaft u. Einheirat in den Teyenschen Besitz als Wappen der Fam. Siems 1636

 

Homepage: n/a

 

In die WR eingetragen am: Dez. 2009

Wappensuche: Suche in: Blason Name
Zurück zur Hauptseite Alle Wappen anzeigen Kontakt
Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS!
Copyright © by Prignitz Herold e.V.
Spacer Image